Referenz Modernisierung Heizkraftwerk Würzburg

Das Heizkraftwerk an der Friedensbrücke in Würzburg wird modernisiert.

Kategorie
Kraft-Wärme-Kopplung

Projektbeschreibung

Das Heizkraftwerk an der Friedensbrücke wird auf Grundlage des KWKG modernisiert. Die Maßnahmen der Modernisierung umfassen eine neue hocheffiziente Gasturbine, eine neue Entnahme-Gegendruck-Dampfturbine mit Heiz-kondensator, die Errichtung eines Wärmespeichers im Gebäudeinneren, die Erweiterung des Abhitzekessels, die Installation neuer Schalt- und Trafoanlagen und die Anpassung der übergeordneten Leittechnik. Die Modernisierung wurde als Erweiterung der Bestandsanlage bei laufendem Betrieb durchgeführt.

Leistungsumfang

  • Vor- und Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Detail- und Ausführungsplanung
  • Ausschreibung und Mitwirken bei Vergabe
  • Bauüberwachung

Technische Daten

 

El. Leistung Gasturbine 54 MWel
El. Leistung Dampfturbine 20 MWel
Dampfparameter 72 bar/515 °C
Th. Leistung Heizkondensator 50 MWth
Volumen Wärmespeicher 2.800 m³
Kapazität Wärmespeicher 175 MWh
Speichertemperatur 125 °C
Ausführungszeitraum 2019-2021
Inbetriebnahme 2020/2021
Kosten 40 Mio. €