Planung einer Lüftungs- und Entrauchungsanlage am Muldestausee

April 2020

Am bestehenden Auslaufbauwerk des Muldestausees wird derzeit eine Wasserkraftanlage errichtet. Die RMD-Consult GmbH plant für das Wasserkraftwerk die Lüftungs- und Entrauchungsanlage. Das Laufwasserkraftwerk liegt an einem Stausee, entsprechende bauliche Vorkehrungen für den Hochwasserschutz sind hier von besonderer Bedeutung. Insgesamt sind bei Volllast ca. 120 kW Wärme abzuführen, die systemrelevanten Niederspannungsräume redundant zu klimatisieren und die Anforderungen an die Entrauchung einzuhalten. Hierbei kommt eine mechanische Entrauchung über Dachventilatoren zum Einsatz.